ICH PACKE IN MEINEN KOFFER

Stellt euch vor, ihr freut euch schon so auf die bevorstehende Reise, die Kinder sind schon total aufgeregt, ihr steigt ins Auto, Zug oder Flugzeug und nach 5 Minuten hört ihr die allerliebste Lieblingsfrage „Mir ist langweilig, was soll ich machen?“.  Und: Spürt ihr es? Wie sich eure Nerven deeeeehnen? Ihr denkt euch „Nicht schon wieder! Und nein, du bekommst mein Handy nicht! Diesmal sicher nicht! Das darf doch nicht wahr sein!“.

Stimmt, das muss wirklich nicht sein. Wir vom Kinderkram-Team kennen diese Fragen zuhauf und haben uns überlegt, wie wir unsere und eure Nerven am besten schonen können. Herausgekommen sind Ideen, womit sich eure Kinder von 0-10 Jahren auf sinnvolle und lustige Weise beschäftigen können.

Auch immer hilfreich ist für Unterwegs: Knabbereien in Jausendosen oder griffbereiten Snack Cups vorbereiten. Wasser in die leichten Thermosflaschen von Liewood füllen, damit bleiben die Getränke tatsächlich lange frisch und kühl.

 

Beschäftigung für die Anreise, Strand und Restaurantbesuche.  🍽

Im Urlaub wollen wir die Kulinarik des Landes im Restaurant genießen, manchmal heißt es aber warten auf das gute Essen. Die Zeit vertreiben wir uns gerne mit Aufgabenbüchern und Kartenspielen. Diese brauchen nicht viel Platz in der Tasche und am Tisch. Wir sind immer wieder erstaunt, wie motiviert die Kinder an die spielerischen Aufgaben herangehen und was sie alles schaffen. 

Kennt ihr die multitasking-fähigen Swaddles von aden+anais? Das sind wahre Wunderwuzzis auf Reisen: Sonnenschutz, Decke, schnelltrocknendes Handtuch, Latzerl und wenn es sein muss, auch mal ein Super-Hero-Umhang. Besonders weich in Bambusqualität, sind sie auch als Kuscheltuch sehr beliebt.