Warum wir Bambuskleidung lieben Mai 25, 2021 01:09

Fünf verdammt gute Gründe, warum Bambuskleidung bei Kinderkram in den letzten Jahren eine wichtige Rolle spielt:


1. Tragekomfort
Den Wohfühl-Faktor von Bambuskleidung spüren die Eltern gleich beim ersten Angreifen, die Babys und Kinder beim ersten Reinschlüpfen. Die runde Form der Bambusfaser macht den Stoff sehr angenehm seidig und weich - Kunden sagen: "Es fühlt sich an wie eine zweite Haut."


2. Tragbar in jeder Saison
Der Bambusstoff ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsableitend, schnell trocknend und wärmeregulierend.  Das Bambusgewebe ist antistatisch und von seinen Eigenschaften eher vergleichbar mit Wolle als Synthetikfasern wie zB. Polyester oder Kunstfaser.  Daher werden Bambusteile sowohl im Winter als Unterwäsche als auch im Sommer auch Langarm als Sonnenschutz getragen, um den Babys zeitweise Sonnencreme zu sparen. Vor allem Tragebabys sind bei Sonnenschein gut geschützt mit Langarmteilen.

3. Mitwachsend
Wir von Kinderkram werden oft gefragt, ob wir ein praktisches Geschenk zur Geburt oder Taufe empfehlen können.  Da haben wir natürlich viele Ideen, und eine unserer Lieblingsteile sind die praktischen Bambus-Bodys oder Einteiler. Der Bambusstoff ist so dehnbar, dass sie einige Größen mitwachsen. Da währt die Freude über das hübsche Teil schon mal viel länger.

4. Pflegeleicht
Hypoallergen - Habt ihr gewusst, dass Bambusviskose hypoallergen und antibakteriell ist und bei Temperaturen von bis zu 40 Grad gewaschen werden kann? Aus Umweltgründen wird jedoch eine kalte Wäsche bei 30 Grad bevorzugt.

5. Nachhaltig
Da Kinder auch eine gute Zukunft verdienen, ist es uns wichtig, dass Kleidung mit anständigen Methoden und mit ethischen Materialien hergestellt wird. Bambus wächst zu 100% auf natürliche Weise ohne Pestizide und Schädlingsbekämpfung. Bambus kann praktisch ohne Wasser wachsen und sowohl Dürre als auch Überschwemmungen überleben.*


UNSER FAZIT:
Bambus ist nicht nur super weich und angenehm zu tragen und sondern auch unglaublich gut für die Umwelt.

Hier gehts zu unserer Kleidung aus Bambus...

 Der Bambusstoff ist atmungsaktiv, feuchtigkeitsableitend, schnell trocknend und wärmeregulierend.  Das Bambusgewebe ist antistatisch und von seinen Eigenschaften eher vergleichbar mit Wolle als Synthetikfasern wie zB. Polyester oder Kunstfaser.  Daher werden Bambusteile sowohl im Winter als Unterwäsche als auch im Sommer auch Langarm als Sonnenschutz getragen, um den Babys zeitweise Sonnencreme zu sparen. Vor allem Tragebabys sind bei Sonnenschein gut geschützt mit Langarmteilen.

 

Der Sommer naht und was gibt es angenehmeres für Kinder als Kleidung, die leicht und weich zu tragen ist?
* Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze der Erde. Bambus vermehrt sich selbst, so dass keine neuen Felder gepflanzt werden müssen.
Bambus ist gut für den Boden und wird verwendet, um die Bodenqualität auf Land mit schlechtem Boden zu verbessern, da er fruchtbarer wird.
Bambus wirkt sich positiv auf den CO2-Gehalt aus, da Bambus mehr CO2 pro Quadratmeter absorbiert als Bäume.
Bambus ist biologisch abbaubar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.