Wir sind für euch da! Einblicke in den neuen Kinderkram-Alltag April 7, 2020 12:38 8 Comments

Zuerst einmal möchten wir so richtig laut DANKE sagen! Euch allen, den Kinderkram-KundInnen. Denn ohne eure Unterstützung, gibt es kein Kinderkram. Wir sind wirklich froh und dankbar, dass ihr unsere neuen Shopping Angebote so positiv aufgenommen habt. Was sich in der Corona Krise verändert hat und wie wir im Laden trotzdem für euch da sind, das zeigen wir euch heute.

Montag, 9:00 Uhr - auf in den Laden

Morgenmeeting mit 2 m Abstand. Wir wechseln uns im Team ab und maximal 2 Mitarbeiterinnen sind gleichzeitig vor Ort. Welche Bestellungen sind über den Onlineshop hereingekommen? Was muss noch verpackt werden? Welche Kundenanfragen sind noch offen? Wie können wir die Abläufe noch optimieren? Und was ist der aktuelle Stand der Regierung? Vieles läuft bei Kinderkram im Moment schon sehr rund ab. Wir haben uns an die neue Situation gewöhnt und unseren Rhythmus gefunden. Trotzdem stimmen wir uns laufend im Team ab.

 

9:15 Uhr Ran an die Arbeit

Die Aufgaben sind verteilt und während ein Mitglied unseres Teams im Lager oder im Büro arbeitet, ist die andere Kollegin im Verkaufsraum. Von Montag bis Freitag klingelt bei uns ab 9:00 bis 13:00 das Telefon, wir kümmern uns darum, eure E-Mail anfragen zu beantworten, rufen verpasste Anrufe zurück, beantworten Anfragen via Instagram, Facebook oder WhatsApp und sind die meiste Zeit am Telefon, wo wir mit euch virtuell einkaufen. Wie das genau funktioniert, dazu später mehr!

 

9:30 Die langersehnte Nachlieferung ist da!

Prioritäten setzen, das können wir mittlerweile schon recht gut. Denn im Moment heißt es für uns im Team ganz oft: Multitasking, spontan umdisponieren und reagieren. Lieferungen kommen an während wir am Telefon Beratungen durchführen. Wir schaffen das! 

 

10:00 Uhr Kontaktlose Abholung & Versand

Während der Krise bieten wir sowohl Versand, als auch kontaktlose Abholung bei uns vor dem Laden an. Viele KundInnen nutzen dieses Angebot bereits. So auch heute. Wenn ihr bei uns ankommt, haben wir euer Paket inkl. Rechnung bereits vorbereitet - davor habt ihr bequem via Paypal oder Überweisung bezahlt. Wir stellen eure Bestellung vor die Ladentür - natürlich kontaktlos, denn eure und unsere Sicherheit hat Priorität! Genauso läuft übrigens auch der Versand mit der Post ab. Pakete, die abgeholt werden, stellen wir vor die Tür - da haben wir uns schon sehr gut eingespielt mit unseren lieben Postboten (unsere absoluten Alltagshelden derzeit!)

 

11:00 Uhr Virtual Live Shopping im Laden

Den ganzen Vormittag lang freuen wir uns über euren virtuellen Einkauf bei Kinderkram. Und das funktioniert so: 

1. Ihr schickt uns eine E-Mail mit eurer Bestellung oder beschreibt uns, wonach ihr sucht.

2. Hinterlasst uns eure Telefonnummer und wir können via Whatsapp Video oder Facetime mit euch einen virtuellen Video-Ladenrundgang machen.

3. Eure Bestellung wird von unserem Team vorbereitet, verpackt und ihr könnt sie entweder kontaktlos bei uns vor dem Laden abholen oder wir schicken euch euer Paket bequem nach Hause.

 

12:00 Der Onlineshop wird gefüllt

Täglich arbeiten wir derzeit daran, den Kinderkram Onlineshop aufzufüllen. So können wir euch laufend mehr Sortiment auch online anbieten und ihr könnt bequem von zuhause aus einkaufen. Schon gewusst? Wir bieten im Onlineshop neben Versnd auch die Abholung im Laden an. Also online bestellen und pick up im Laden.

 

13:00 Schlussbesprechung im Team im Laden

Jeden Tag stimmen wir uns ab, bevor wir den Laden verlassen. Was ist noch zu erledigen? Was muss das Team für morgen wissen? Wo können wir noch besser werden? Gibt es neue Regelungen der Regierung? Zu Hause arbeiten wir natürlich im Homeoffice weiter und kümmern uns um eure Anfragen, den Onlineshop uvm.

Es war ein guter Tag im Laden. Wir haben viel geschafft, nette Kundengespräche am Telefon gerführt und gehen mit dem guten Gefühl nach Hause, dass wir unser Bestes für unsere KundInnen gegeben haben.

 

Veränderung & Flexibilität

Wir sind auf jeden Fall mittlerweile Meister im Anpassen geworden, denn beinahe täglich gibt es News von der Regierung und somit können wir auch nur kurzfristig auf die neuen Vorgaben reagieren. Aber auf jeden Fall hoffen wir, dass wir bald wieder für euch wie gewohnt da sind. Auf Facebook halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Und wie geht es weiter? Was hat sich durch die Corona Krise verändert bei Kinderkram?

In den letzten Wochen haben wir mal wieder festgestellt, wie schön es ist, so treue KundInnen zu haben. Ihr geht mit uns durch diese Krise, bleibt uns treu und nehmt auch unsere neue Art des Verkaufs super an. Dafür ein großes DANKE! Die Corona Krise zeigt auf jeden Fall, dass wir froh sind, unseren Onlineshop zu haben und euch zusätzlich zur persönlichen (wenn auch kontaktlosen) Beratung hier einen tollen Service zu bieten. Der Kinderkram Onlineshop wächst täglich, bald wird es auch Kleidung online geben und darauf freuen wir uns schon so richtig. Mit euch, für euch, dank euch.

 

Euer Kinderkram-Team